FOLKLANG JAMSESSION

    Hoffnungsschimmer

    Die Magie von Morgen- und Abendland schmecken, fühlen und erleben, das wollen wir gemeinsam am Volkstrauertag. Das Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt soll uns nicht verstummen lassen: Wie ein Kontrapunkt bewahrt die Musik Erinnerungen und den Wunsch nach einer besseren Welt. In allen Kulturen finden sich melancholische und hoffnungsvolle Melodien. Wer könnte diese besser spontan herausarbeiten als Folklang? Dieses einzigartige Musikprojekt aus Tübingen verbindet auf einfache Weise Menschen unterschiedlichster Nationalitäten und Fähigkeiten. Auch weit über die Musik hinaus. Doch in der Musik spiegelt sich ein Entwurf des Miteinanders, wo „anders“ nicht fremd sein muss.

     Es wird orientalischen Tee, Gebäck und ein verführerisches Gericht zu kaufen geben. Folklang wird Musik aus aller Welt jammen. Wer mitmachen möchte ist herzlich dazu eingeladen. Es gibt genug Platz zum Tanzen. Tische und Stühle laden zum Verweilen. In Kooperation mit den drei Kirchengemeinden und dem Arbeitskreis „Flüchtlingshilfe“. Für jede und jeden kostenfrei! 

    www.folklang.de Fotos: Folklang

    Richard-Wolf-Halle

    Eintritt frei