SINFONIEORCHESTER der Musikschule Tübingen

Rathausplatz-Open-Air mit Klassik-Matinée

Ist eine Matinée "wetterfester"? Das Klassik-Open-Air auf dem Rathausplatz mit der Musikschule Tübingen ist eine feste Größe im Programm von Kultur im Schloss. Leider hat es witterungsbedingt oft in der Halle stattgefunden und nun hoffen alle, dass das Wetter zur Mittagszeit konzertgeeigneter ist als in den Abendstunden, denn das Jugendsymphonieorchester hat ein ganz besonderes Programm ausgearbeitet: Mit der Morgenstimmung aus der Peer Gynt Suite von Edvard Grieg wird das Konzert beginnen, mit der 4. Symphonie ("Tragische") von Franz Schubert wird es weitergehen und elegisch mit "Finlandia" von Jean Sibelius enden.

Etwa 40 Musikerinnen und Musiker zwischen 12 und 20 Jahren spielen momentan unter der Leitung von Piero Lombardi im Jugendsinfonieorchester. Der von Christoph Eschenbach geförderte Dirigent ist halb Spanier, halb Italiener und bringt mannigfaltige Erfahrungen mit zahlreichen Orchestern Europas nach Tübingen. Gemeinsam werden Sie am 17. Juli den Rathausplatz in einen Konzertsaal der ganz besonderen Art verwandeln - lassen Sie diesen Tag daher nicht ohne Musik verstreichen!

www.tuebinger-musikschule.de

Rathausplatz

Eintritt frei (Spenden erwünscht)