JONTEF - verschoben!

    Wos werd sajn? Wir wissen es nicht, aber der Konzerttermin wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben...

     

    „Wos wird sajn?“ wäre die Frage des Abends von JONTEF gewesen. Wer sich Lieder nach Hause holen will, kann eine CD bestellen: http://jontef.de/cds/tontraeger.html. So ist der Ticketpreis gut investiert und die Musik kann beliebig oft nachgehört werden. Wer bereits Tickets auf dem Rathaus besorgt hat, kann diese dort selbstverständlich wieder zurückgeben!

    Und wer noch unschlüssig ist: JONTEF bedeutet Festtag. Jedes Konzert mit dieser Gruppe ist ein Festtag mit Musik und Theater, ein Festtag der „klejnen Mentschelach“, den Menschen, die sich begegnen, verlieben und verlieren, bekriegen und versöhnen. Jontef besingt sie in Volksliedern und mit Texten von Heinrich Heine, Joseph Roth, Isaac B. Singer, Mascha Kaléko.u.a.

    Wie die Presse schon vor langer Zeit über die Gruppe urteilte: „Ohne großen technischen Aufwand, nur durch Wort und Musik und die virtuose Beherrschung der Instrumente erweckt Jontef die überschäumende Lebensfreude, den Augen zwinkernden Humor und die Melancholie der Welt des Schtetls wieder zum Leben.“

    Angeführt von dem Sänger und Schauspieler Chaim Langer, ist dies die einzige Klezmer-Gruppe in Deutschland, die in dieser Weise Wort und Musik verbindet. Seit 32 Jahren gibt es Jontef und fast ebenso lange treten sie hin und wieder in Kirchentellinsfurt auf. Sie kommen ganz sicher bald wieder und bis dahin ist jede CD ein persönlicher Festtag.... 

    Aula der Graf-Eberhard-Schule

    15.00 EUR erm. 10,00 EUR